top of page

Amtsgericht Köln, SPD Harsewinkel vs. Priester nach der Ordnung Melchizedek

Mit einem Gerichtsschreiben vom 12.7.2021 wurde an die postalische Meldeadresse der im Sinne der DSGVO "betroffenen Person" Ulf Diebel, vertreten vor Ort durch die Erbengemeinschaft Jakob e.V. ein erneutes Einspruchsschreiben von RA Blumenthal für das SPD Ratsmitglied Eckhard Wiesbrock zugestellt.


Einspruch Blumenthal 163C234_20 Wiesbrock 15.7.21
.pdf
Download PDF • 730KB

Im Kern geht es dem SPD Kläger wie gewohnt um die Diskreditierung des unter dem Schutz des GG Art. 4, 9 & 140 arbeitenden Priesters nach der Ordnung Melchizedek, der explizit auf die Verfassungsmäßige Ordnung und deren Einbindung in die Internationale Römisch-Katholische Ordnung des seit dem 11.2.1929 operierenden Königreiches Vatikanstadt hingewiesen hat. GG Art. 140 ist das Überbleibsel der von der SPD verfassten Weimarer Reichsverfassung, welche explizit das Recht der Religionsgesellschaften regelt.


Religionsgesellschaften setzen ihre Ämter ohne Mitwirkung des Staates oder der Bürgerlichen Gemeinde ein. Das AGG Regelt die Gleichbehandlung aller Religions- und Glaubensgemeinschaften, die bei Diskriminierungen und Verstößen wie wir es bei der SPD in Harsewinkel zu tun haben, Gefängnisstrafen von 2 bis zu 5 Jahren vorsieht.


Der Besuch des Vatikanischen Aussenministers bei SPD Katholik Heiko Maas Steinmeier und Merkel am 30.6. beweist das die Verfassungsmäßige Ordnung das CIC Strafrecht und die Privilegien des Reichskonkordates vom 20.7.1933 Teil der freiheitlich demokratischen Grundordnung sind und zur verfassungsmäßigen Ordnung gehören. Dieser Fakt wird von der klagenden SPD Partei (vom Lat. secta "Sekte") geleugnet, die in alte marxistische Agitationsmuster verfällt, um selbst die Ordnung anzugreifen und diese durch genaue Kenntnis der "Mechanismen" als Waffe gegen unbescholtene Zivilbürger einzusetzen.


Da es sich um die Aufrechterhaltung des National Sozialistischen Machtkonstruktes von Adolf Hitler zwischen Deutschen Reich Kirche handelt, ist die SPD direkt an Weiterführung einer verbotenen Nazi Organisation beteiligt und verstößt gegen die Grundsätze der eigenen Verfassung: "Es gibt keine Staatskirche". Auch nicht die von der SPD.


Der auf €30.000 Euro DSGVO Ordnungsgeld Strafe verurteile RA & SPD Komplize Blumenthal wendet das gegen ihn gerichtete Gesetz bewusst falsch an und suggeriert: “Insbesondere auch die jetzigen Darlegungen der Beklagtenseite sind nach diesseitiger Auffassung ein Angriff auf den Rechtsstaat und seine verfassungsmäßig gegebenen Mechanismen.”


Das SPD Ratsmitglied Wiesbrock hat in dieser Position und Funktion als neu angemeldetes Mitglied bei Elite Fitness in Zusammenarbeit mit der SPD Fraktion des Wahlkreises 13 gemeinsam mit Tim Dirks vom Integrationsrat und Reha Fitness e.V. sowie der SPD Bürgermeisterin Sabine Amsbeck Dopheide einen Vorfall inszeniert und am 4.9.2018 eine Denunzianten Anzeige bei der Polizei Gütersloh platziert, deren einziges Ziel und Zweck es war Juri Nasirow, Ulf Diebel und die Erbengemeinschaft Jakob unter Lebensbedingungen zu stellen, die deren totale Zerstörung zur Folge hat.

Zu keinem Zeitpunkt hat sich Wiesbrock als besorgtes Ratsmitglied für die Belange des Gewerbetreibenden Juri Nasirow eingesetzt, oder sich gar als SPD Mitglied des Stadtrates vorgestellt, sondern in Zusammenarbeit mit der SPD Fraktion lange Zeit geplant, um Juri Nasirow aus persönlichen Beweggründen zu entrechten und zu enteignen.

Parallel habe ich in meiner Position und Funktion als "Ephraim, Priester nach der Ordnung Melchizedek" zusammen mit Juri Nasirow und weiteren Zeugen eine umfängliche Anzeige beim Bundesinnenminister Horst Seehofer und bei der Alliierten Siegermacht USA US Botschafter Richard Grenell eingereicht, die am 1.10.2018 angenommen wurde.



Ich Weise hier ausdrücklich auf das Bundesverfassungsschutzgesetz hin, welche die “freiheitlich-demokratische Grundordnung” wie folgt definiert:


§4 (2) Zur freiheitlichen demokratischen Grundordnung im Sinne dieses Gesetzes zählen: d.) die Ablösbarkeit der Regierung und ihrer Verantwortlichkeit gegenüber der Volksvertretung.


Es steht ausser Frage, dass es seit dem 25.5.2015 ausschließlich um Israel geht. Israel und das jüdische Volk stehen unter besonderem Schutz des Staates. Das vom 24.8.2018 - 6.9.2018 durchgeführte "Endgericht der Apokalypse" war ein Interne, Private und Verfassungskonformes Feststellungsgericht der Gesamthandelsgemeinschaft "Erbengemeinschaft Jakob" um die tatsächliche Zuständigkeit für die Umsetzung des Selbstbestimmungsrecht Israels und des jüdischen Volkes ausserhalb des Völkerrechtssubjektes "Staat Israel" aber innerhalb der EU, des vereinigten Wirtschaftsgebietes BRD und Berlin, der Kontinentalen USA und Washingthon und in Staaten die Diplomatische Beziehungen zum Vatikanstadt unterhalten, festzustellen.


In Bezug auf die Staatsräson Israel hat die Regierungsstelle DUNS SIC 9111"Stadt Harsewinkel" kläglich versagt und wurde im Namen des Volkes Israel a.) abgesetzt und b.) der Verantwortlichkeit gegenüber der Volksvertretung der Nation Ephraim enthoben. Da es sich bei der Stadt Harsewinkel um ein US Amerikanische Unternehmung mit der DUNS 344470471 handelt, wurde der Fall an die entsprechenden US Behörden weitergeleitet.


Unsere Hoheitszeichen und Truppenmarkierung der Schutzmacht SHAEF dessen Gesetze seit dem 8.5.1945 und der Bedingungslosen Kapitulation der Wehrmacht auch in Harsewinkel die Grundlagen Definition über "Personen", "Unternehmen" und "Vermögen" stellen.


e.) die Unabhängigkeit der Gerichte,

Gibt es spätestens seit dem ESM Staatsstreich 2011 nicht mehr.

Richter, Staatsanwälte, Justizbeschäftigte etc sind jedoch seit 2013 vollumfänglich persönlich haftbar.


Wie wir an dem Fall der SPD Klage sehen, lehnt der erste Richter die Verantwortung über seine Handlung ab. Israel, Jerusalem, Antisemitismus, die endlosen Hasstiraden in der SPD Presse, Anzeigen bei Polizei, Staatsanwaltschaften, Staatsschutz, Verfassungsschutz und erst neulich bei er Innenministerkonferenz werden einfach ausgeblendet, als wären diese nicht existent.


Der Offene Brief an den Antisemitismus Beauftragten des Landes Hessen Uwe Becker vom 2.6.2021 wird ignoriert, sowie der Besuch des SPD Aussenministers aka Bundespräsident Frank Walter Steinmeiers bei Präsidenten Reuven Rivlin am 1.7.2021


Nach nunmehr 3 Jahren Umgang mit Gerichten ist es unmöglich diese als "Unabhängig" zu betrachten, da diese unmöglich über Menschen, sondern nur über die von der SPD erfundenen "Personen" richten können. Kein Richter ist auch nur Ansatzweise in der Lage unabhängig über Israel oder einen Angehörigen des Volkes zu richten, da ihm dazu die gesetzliche Kompetenz fehlt.

Während Israel und das Jüdische Volk nach dem ewigen Gesetz der Torah seit nunmehr 3333 Jahren geregelt ist, versucht sich das vereinigte Wirtschaftsgebiet BRD und Berlin seit dem 11.8.1919 und der Weimarer Verfassung losgelöst von den göttlichen Geboten in immer wieder veränderten Gesetzen sich "selbst zu regeln".


Seit dem 11.8.1929 ist für die Einwanderung nach Israel die Jewish Agency verantwortlich, dessen letzter CEO Issac Herzog am 9.7.2021 die Präsidentschaft von Reuven Rivlin übernahm.


Würde es unabhängige Gerichte geben, wäre meine Anzeige bei der Staatsanwaltschaft Berlin Moabit u.a. gegen Dr. Jürgen Bühler nach STGB §5 Straftat eines Deutschen im Ausland vom 29.3.2018 zeitnah bearbeitet worden. Am 4.9.2018 befanden sich sämtliche Original Dokumente im Gericht der Staatsanwaltschaft Berlin Moabit.


Die Verschwörungstheorie vom SPD Schreiberling Hoeltzenbein, ich würde irgendwelche Politiker für meine Misere verantwortlich machen, ist im Angesicht des abgelichteten Bildes im SPD Archiv der NW vom 30.8.2018 und meiner expliziten Nennung von "Onkel Jogi" seit dem 9.3.2015 als einer der zu lösenden Kernproblem mit einem Blick auf diese Bild hier vom 25.8.2020 schnell zu widerlegen.

Jeder Angriff gegen Mitglieder der Erbengemeinschaft Jakob und Angriffe gegen die Liegenschaft auf dem Prozessionsweg 27 in Harsewinkel unter dem Hoheitszeichen Israel ist Einmischung in Inner- Israelische und Inner Kirchliche Angelegenheiten. Es ist abzuwarten, ob die angeblichen unabhängigen BRD Gerichte zumindest diesen Fakt anerkennen würden und jede Klage der SPD abweisen würden.


f.) der Ausschluss jeder Gewalt- und Willkürherrschaft

Ist seit dem Beginn der selbsternannten Corona Krise ad absurdum geführt. Die Willkür der GroKo kennt keine Grenzen, was im Fall der SPD mit der medialen Präsenz des selbsternannten SPD Gesundheitsexperten Karl Lauterbach zu erkennen ist.

Seit der SPD Denunziation durch Wiesbrock am 4.9.2018 bis heute wurden die garantierten Grundrechte der Religionsfreiheit, Versammlungsfreiheit, Meinungsfreiheit, Reisefreiheit durch die Willkürherrschaft der SPD und der sonstigen Parteien aufgelöst.


und g.) die im Grundgesetz konkretisierten Menschenrechte.


Nach GG Art 25 gilt das Völkerrecht vor jedem Bundesrecht und erzeugt unmittelbar Rechte und Pflichten für jeden Bewohner des Landes.


Wenn ein Mensch einen Pass, eine Steuernummer und ein dazugehörende Story erzählt und sagt... "Leute, seit bitte vorsichtig, es sind Kinder involviert." und der Bewohner des Landes, in diesem Falle die SPD, der Wiesbrock, der Tim Dirks, die Sabine Ambseck Dopheide etc, nicht auf diesen Menschen hört, sondern diesem Individuum sein Gott gegebenes und staatlich garantiertes Recht seine eigenen Papiere in seiner Heimatstadt Jerusalem zu klären absprechen, haben wir es mit dem Straftatbestand des Völkermordes §6 VSTGB zu tun.


Die Rechte und Pflichten in Bezug auf das Volk Israel, wurden jeder involvierten Partei eindrücklich mitgeteilt.


Der Gerichtsstand für alle Verstöße gegen Ulf Diebel, Ephraim, der Erbengemeinschaft Jakob und sämtliche EPHI-ID Inhaber ist seit der Konstituierung der Erbengemeinschaft Jakob im EPHI-Zentrum am 24.4.2017 Jerusalem in Israel.


Rabbi Avraham Feld von der in Jerusalem Ansässigen Organisation Kol Hator wurde vom 25.5.2015 an regelmäßig schriftlich über den Fortschritt meiner Arbeit informiert.

Die SPD regierte EU Gemeinde Harsewinkel in Ostwestfalen Lippe, NRW, ist der Meinung das die Gesetze der Vereinten Nation insbesondere Resolution 217 “Universellen Menschenrechte”, die EU Charta, die EU Gesetze sowie deren Verordnungen u.a. der DSGVO vom 25.5.2018 , die Durchgriffsrechte der Besatzungsmacht USA (festgehalten im GG Art 120 Besatzungskosten, präsentiert durch SHAEF mit der Defender 20 und Defender 21 Operation) und die individuellen Rechte aus der SPD Revolutionsverfassung vom 11.8.1919 verblieben im GG Art 140 vom 23.5.1949 und die klaren Bekenntnisse des Landesherren Armin Laschet und des Innenministers Herbert Reul “Jede Form des Antisemitismus, Judenhasses und Israelhasses” zu bekämpfen, ausgerechnet für die Fraktion unter Lokalmatador Wiesbrock nicht gelten.


Der gesamte Fall SPD Harsewinkel ist von A-Z nach jeder Definition Antisemitismus


Seit Beginn hat der SPD Mann auf die guten und langjährigen Beziehungen zur SPD eigenen Zeitung Neue Westfälische gesetzt und regelmäßig den selbsternannten Journalisten Burkhard Hoeltzenbein beauftragt politisch motivierte, Antisemitische Hetzartikel zu platzieren. Erfunden wurde ein Verschwörungstheorie © Burkhard Hoeltzenbein, gefüttert mit Halbwahrheiten von der SPD Parteizentrale.


Seit dem 1.5.2018 ist unter der Domain Zion5777.com unsere professionelle Online Community vertreten, wo wir gemeinsam für den #NewDeal arbeiten. In der Wahnvorstellung der marxistisch beeinflussten SPD Sekte unter Wiesbrock, ist diese Domain eine "Endzeittheorie", bei der wir angeblich irgendeine "Schuld" suchen. Wiebrock hatte frühzeitig Hoeltzenbein indoktriniert um seine antireligiösen Hassvorstellungen und seine Verachtung gegen den amtierenden US Präsidenten Trump in eine Geschichte zu verpacken, die an alte Stürmer Zeiten erinnert. Wie gut das die Freudsche Truppe rein gar nichts über mich als Mensch aussagen, sondern die Verworrenen Vorstellungen der geistig sehr begrenzten Ureinwohner und Bierfesthelden des Dorfes aus Harsewinkel offenbaren.


Speaker of the House der Demokraten Nancy Pelosi bezeichnet diese von den Marxisten angewendete Taktik um einen politischen Gegner zu vernichten “Wrap Up Smear”.


Seit dem 29.8.2018 erfindet die SPD Fraktion Harsewinkel unter Leitung von Ratsmitglied Wiesbrock persönliche Angriffe gegen die Person Ulf Diebel und Juri Nasirow, um an die Liegenschaft und den Besitz von Juri Nasirow zu gelangen, einer Strategie, die auch schon bei dem Besitzer der Oberen Mühle 28, Jörg Rene Rodegra in Iserlohn erfolgreich angewendet wurde. Während die SPD in Harsewinkel erneut auf die Räumung des EPHI-Zentrum in Iserlohn hinweist, wird verschwiegen, dass der involvierte Bürgermeister Peter Paul Ahrens von der SPD wegen überführter Korruption im Amt schon seit 2019 als verurteilter Verbrecher im Knast sitzt.


Am 16.7.2021 erschien in der SPD Zeitung Neue Westfälische erneut einer dieser Schmieren Artikel, der detaillierte Informationen über den Fall Wiesbrock./.Diebel enthält, die von der Klägerseite an den Lokalredakteur in Harsewinkel Burkhard Hoeltzenbein weitergegeben wurden.

Highlight.. "Mit neuen Fahnen provozieren (blah blah) Erbengemeinschaft Jakob."

Anhänger von Erbengemeinschaft wollen dubioses Ex-Fitnessstudio selbst kaufen _ nw.de
.pdf
Download PDF • 1.40MB

Am 16.7.2021 verschenkte Jens Spahn $260 Millionen an den Marxisten der WHO vor dem Zeichen von Shiva.


Ja, wir verstehen, dass die SPD ein gesteigertes Interesse hat auch die Mitglieder des Volkes Israel durch zu impfen. Die Bestechungsgelder von Bill Gates, George Soros und Mitgliedern des WEF sind einfach zu gut, um diese auszuschlagen, was ja die gesamte CDU Truppe von Jens mit dem Maskenskandal bewiesen hat.


Das gestörte Kurzzeitgedächtnis der willkürlich Herrschenden ist an der systematischen Auslassung von Fakten zu erkennen, die sich durch die Artikel von Hoeltzenbein bis hin zur Angabe von Nebeneinkünften von SPD Funktionären und anderen korrupten Elementen zieht.


Fakt ist die BRD ist im Arsch. Die gibt es nicht mehr. Fakt ist auch, dass Wiesbrock und die SPD Mitglieder in einer seit 1863 operierenden marxistischen Terrororganisation sind, die am 9.11.1918 durch Gewalt und Mord die Herrschaft über das Deutsche Volk an sich gerissen hat und mit der Verfassung vom 11.8.1919 Adolf Hitler den Weg bereitet hat, der seit dem 20.7.1933 das gesamte Deutsche Volk an das Völkerrechtssubjekt Vatikanstadt und das Völkerrechtssubjekt Heiliger Stuhl bindet.

Seit dem 23.5.2021 gibt es das neue Strafrecht CIC der Römisch-Katholischen Kirche, welches über jedes Mitglied der weltweit operierenden Religionsgruppe gilt - auch für Jens Spahn, Armin Laschet, Horst Seehofer und die 9 der 16 Kabinettsmitglieder, inklusive SPD Aussenminister und Katholik Heiko Maas, der für die Veröffentlichungen in der Neuen Westfälischen persönlich verantwortlich ist. Siehe "Ephraim's Briefe".


Lade sämtliche Gerichtsdokumente herunter und/oder beteilige Dich an dem Gerichtsverfahren




515 views1 comment

1 Comment


Klaus Bartholomay
Klaus Bartholomay
Aug 17, 2021

Diese gesetzlosen ,willkürlichen Praktiken haben auch andere Menschen diskriminiert, gesundheitlich schwer geschädigt, materiell enteignet, unter "Betreuung" gestellt, in geschlossene Psychatrien zwangsverbracht mit "Zwangsmedikamentation", nicht enden wollende Ordnungsgeldhaftstrafen zu erleiden, in Obdachlosigkeit getrieben, etc. Das ist real praktizierter Faschismus u. Völkermord ,mit Konstrukten der Kriminalisierung , um den Heiligenschein der Rechtsstaatlichkeit vorzutäuschen. Da ich selbst anerkanntes Opfer des SED-Regimes u. Überlebender dieser Methoden ,bis heute bin, habe ich den absoluten Willen mich an diesem Rechtsstreit (gegen Terror u. Willkürherrschaft u. weise Folter) im Sinne von StGB Paragraph 344, im Rahmen meiner Möglichkeiten zu beteiligen. Das ist für mich eine Heilige Pflicht vor GOTT u. den Menschen ,nach dem Gebot aus Epheser 5,11, weil Satanisten in dieser BRDDR im Geist der in Eph.…

Like
bottom of page