top of page

Ephraim verurteilt Anschlag auf Grab Joseph's und nimmt Baerbock und Olaf's SPD in Verantwortung

Er musste aber durch Samaria ziehen. Er kommt nun in eine Stadt Samarias, genannt Sychar, nahe bei dem Feld, das Jakob seinem Sohn Josef gab. Johannes 4.4-5

Etwa 100 Palästinensische Araber drangen in der heutigen Nacht in das Grab unseres Vaters Joseph ein, zerstörten den Grabstein und setzten mehrere Feuer in Brand.

Jospeh ist der Vater von Ephraim, der von Jakob in Genesis 48 als Erstgeborener Erbe Israel's eingesetzt wird. Gerade jetzt befinden wir uns in der Zeit kurz vor Passah, an dem an den Auszug aus Ägypten vor 3334 Jahren gedacht wird, bei dem die Mumie von Joseph von Moses aus Ägypten mitgenommen wurde.

Mose aber nahm die Gebeine Josefs mit sich. Denn dieser hatte die Söhne Israel ausdrücklich schwören lassen: Gott wird euch gewiss heimsuchen. Führt dann meine Gebeine mit euch von hier hinauf! Exodus 13.19

GG Art 14 (1) Das Eigentum und das Erbrecht werden gewährleistet. Inhalt und Schranken werden durch die Gesetze bestimmt.

Jakob aber zeugte Josef, den Mann Marias, von welcher Jesus geboren wurde, der Christus [Messias] genannt wird. Matthäus 1.16

Christen unterteilen ihre Bibel in ein Altes und Neues Testament.


Ein Testament (lat. testamentum, von testari „bezeugen“) ist eine Form der Verfügung von Todes wegen, eine Regelung für den Erbfall. Nach deutschem Recht wird diese Verfügung auch als letztwillige Verfügung bezeichnet (§ 1937 BGB). Wikipedia


Das Grab Josephs gehört per Testament dem erstgeborenen Erben und Sohn Jospeh's Ephraim.

Denn ich bin Israel zum Vater geworden, und Ephraim ist mein Erstgeborener. Jeremiah 31.9

Der Staat Israel zieht seine Berechtigung in Judäa und Samaria, Jerusalem und allen anderen Teilen des Landes leben zu dürfen direkt aus der Bibel, dem anerkannten Wort Gottes für alle Menschen.


Der Anschlag auf den Erbteil Ephraim's erfolgte nur zwei Monate nach dem Besuch der neuen BRD Aussenministerin und EKD Kirchenmitglied der Grünen Annalena Baerbock in Israel, bei der Baerbock den jüdischen Siedlungsbau im historischen Biblischen Kernland von Judäa und Samaria als Illegal und nicht vereinbar mit dem Völkerrecht bezeichnete, um gleichzeitig Israel die volle deutsche Solidarität zu zusichern.

Das "Internationale Völkerrecht" nach der die Besiedlung Judäas durch Juden "illegal" sein soll und von dem Annalena Baerbock redet, ist eine UNSECO Resolution und die UN Resolution 2334 vom 23.12.2016 gegen die Dany Dalon oben mit dem Tenach in der Hand im UN Sicherheitsrat protestierte.


Erst am 4. April erschien in der Jerusalem Post ein Kommentar von ICEJ Präsident Dr. Jürgen Bühler zu der UNESCO Resolution, die jede Verbindung zwischen Juden und den Heiligen Stätten wie das Grab Abraham, den Tempelberg, das Grab Joseph und das Grab von Rachel in Bethlehem Ephratah leugnen und eine Islamisch und Sozialistische Geschichtsrevision betreiben.


In response to the 2016 resolution, Israeli leaders, major American Jewish organizations and the International Christian Embassy Jerusalem (ICEJ) weighed in on the attempted erasure of Israel’s ancient history. Dr. Jürgen Bühler, ICEJ’s president, expressed the sentiments shared by 600 million evangelicals worldwide: “We are utterly dismayed that UNESCO has adopted once again a scandalous resolution denying any Jewish connection to the holy sites in Jerusalem and the Land of Israel, including the Temple Mount. The resolution omits the traditional, biblical names of sacred Jewish sites, calling them by alternative Muslim names only.” - Israel’s archaeological findings to prove the Bible’s authenticity


Die UN Resolution 2334 vom 23.12.2016 wurde ausschließlich deshalb zum "Internationalen Völkerrecht" weil der ausscheidende 44. Präsident der USA Barack Hussein Obama von seinem Vetorecht im UN Sicherheitsrat keinen Gebrauch machte und den Feinden Israels damit die volle Legitimation gab gewalttätig gegen Israel vorzugehen.


Auch wenn die Austrittszahlen nach oben schießen wie niemals zuvor, so sind immerhin noch etwa 50% der Deutschen in einer Kirche und erinnern sich in irgendeiner Form heute an Palmsonntag und die kommende Woche an Ostern, wo der Tod und die Auferstehung des "Jesus aus Nazareth König der Juden" (INRI) gefeiert wird.

Wie wir heute aus frei gegebenen Dokumenten des Acting Director of National Intelligence Richard Grenell wissen, wurde am 23.12.2016 von der Obama Administration General Michael Flynn "unmasked" und seine Identität mit dem CIA, FBI, Obama bis zuletzt von Joe Biden geteilt, um einen Fall in der widerlegten "Russland Affaire" zu provozieren.


Nur wenige Stunden bevor Obama sein Amt an Donald Trump abtreten musste, überwies Obama $221 Millionen an PLO Führung.

Nicht nur die Demokraten in den USA waren nach der Trump Wahl im Schockzustand, sondern auch die verbrüderten Sozialisten der SPD in der BRD.


Niemandem sollten die rasanten geopolitischen Entwicklungen seit dem Beginn der Präsidentschaft Trumps am 20.1.2017 entgangen sein, auch wenn die Mehrheit der BRD Bevölkerung nach zwei Jahren Corona Pandemie in einer von den linken Medienaktivisten erzeugten medialen Blase lebt und psychisch erkrankt ist. Zu den psychisch Kranken zählen auch die Geimpften, die sich freiwillig einem Gen Experiment von Bill Gates zur Verfügung gestellt haben, weil SPD Revolutzer Karl Lauterbach in allen zwangsfinanzierten Propaganda Sendungen Panik verbreitete.


Die Antifa ist seit etwa 1932/33 der militärische Arm der SPD und KPD, die bis heute durch Zahlungen von SPD; Grünen und vor allem George Soros, dem größten Sponsor der Demokraten und Hillary Clinton, empfangen. Der Faschismus der damals bekämpft werden sollte, war vor allem Römisch-Katholisch, nachdem am 11.2.1929 durch den Faschisten Benito Mussolini das Königreich VatikanStadt gegründet wurde und die Regierung Adolf Hitler am 20.7.1933 das Reichskonkordat mit dem Heiligen Stuhl unterzeichnete.


Da sowohl das Deutsche Reich noch immer existent ist, die BRD kein Staat ist, das Grundgesetz keine Verfassung, die Besatzungsarmee noch in Deutschland ist, das Königreich VatikanStadt mit seinem 8. König Papst Franziskus offensichtlich ebenfalls noch existiert, Rainer Maria Woelki nach langer Pause heute in Köln den Palmsonntag Gottesdienst abhalten will und auf das noch immer existente Reichskonkordat geschworen hat, ist es wohl allen auch verständlich, dass der militärische Arm der SPD und weltweiten Kommunisten ebenfalls noch existent ist.

In den USA zählt die ANTIFA mittlerweile zu den gelisteten Terrorgruppen. Die SPD Vereinsvorsitzende Esken bekennt sich zu dieser Terrortruppe, als Olaf Scholz Finanzminister ist und selbst im Cum EX Skandal und WireCard Affaire verwickelt ist.


Geldwäsche, Infiltration, Medienpropaganda, Menschenhandel, Bio Waffenentwicklung, Staatsstreiche, politische Morde, Fake News, False Flag Attacks, Waffenhandel und Korruption in allen Ebenen sind Kennzeichen der Sozialistischen Parteien aller Schattierungen in allen Ländern, die über die Socialists and Democrats in der EU und den USA organisiert sind und durch besagte Mega Donor Revolution als einträgliches Geschäft betreiben.

Die SPD besteht aus Juden und Christen, die nicht mehr an Moses oder Jesus glauben, sondern an Karl Marx. Die Idee der Klassenlosen Gesellschaft findet ihre Anwendung in der Kirche im Sozialismus, die vom Roten Kasner, dem Vater von Angela Merkel schon in der DDR vorangetrieben wurde.


Über Klaus Schwab und das WEF in Davos wird seit einige Zeit der Übergang in diese neue Form der Klassenlosen Gesellschaft in einem Great Reset vorbereitet.


Das erklärte Ziel: Du wirst nichts mehr besitzen und Du wirst glücklich sein.


Es ist das Hauptmerkmal einer freien und pluralistischen Gesellschaft Eigentum zu besitzen was wie oben angegeben, z.B. im GG Art. 14 verankert ist.


Eigenes Land für ein eigenes Haus, um seine Familie zu ernähren und Kinder aufwachsen zu sehen, und bei Ableben, sein Vermögen an seine eigenen Kinder weitergeben zu können.

Als aber die Weingärtner den Sohn sahen, sprachen sie untereinander: Dieser ist der Erbe. Kommt, lasst uns ihn töten und sein Erbe in Besitz nehmen! Matthäus 21.38

Den wenigsten Menschen ist bewusst, dass auch das Erbrecht des "Erstgeborenen aus den Toten" aka "Jesus Christus" gesetzlich geregelt ist, da die meisten nur die gesetzliche Sonn- und Feiertagsregelung kennen, die in sich in Deutschland allesamt um das Leben Sterben und die Auferstehung von Jesus drehen.


Die dogmatische Konstitution LUMEN GENTIUM vom 21.11.1964 regelt das Erbe, anlehnend an Hebräer 1.1-2. Per Testament und LUMEN GENTIUM erbt der Erbe die gesamte Menschheit und all ihre Güter.

Nachdem Gott vielfältig und auf vielerlei Weise ehemals zu den Vätern geredet hat in den Propheten, hat er am Ende dieser Tage zu uns geredet im Sohn, den er zum Erben aller Dinge eingesetzt hat, durch den er auch die Welten gemacht hat;

Mit der Änderung des Rituals der Eucharistie durch EUCHARISTICUM MYSTERIUM vom 25.5.1967 wird die Änderung des Ritus der Eucharistie erklärt und darauf hingewiesen, dass die Eucharistie nur solange gefeiert wird, .... bis das der Herr kommt!

Bei den Römern ist die Oblate der Ersatz für Jesus, der während seiner Abwesenheit durch den Stellvertreter Christi aka Pontifex Maximus aka Papst vertreten wird.


Jesus wurde unter der Anklage "König der Juden" von Rom in Jerusalem gekreuzigt und es wird 1950 Jahre nach der Tempelzerstörung durch die gleichen Römer, von 1,3 Milliarden römischen Katholiken sowie 1,5 Milliarden Christen anderer Jesus gläubigen Gemeinschaften bezeugt: "Der Herr ist Auferstanden. Der Herr lebt! - Deswegen feiert die Christenheit am nächsten Sonntag Ostern.


Schon am 30.9.2019 brachte der Papst das Moto Proprio Aperuit Illis heraus "Er hat geöffnet", worin der Papst auf Lukas 24.44-45 verweist:

Er sprach aber zu ihnen: Dies sind meine Worte, die ich zu euch redete, als ich noch bei euch war, dass alles erfüllt werden muss, was über mich geschrieben steht in dem Gesetz Moses und in den Propheten und Psalmen. Dann öffnete er (Aperuit Illis) ihnen den Sinn ⟨dafür⟩, die Schriften zu verstehen,

Weder Katholiken, noch sonstige Christen und auf gar keinen Fall SPD Sozialisten und Demokraten sind in der Lage, fähig oder auch nur ansatzweise dafür ausgebildet, den lebenden König der Juden zu identifizieren, der seine Existenz aus den hebräischen Schriften nachweisen muss, die zum heutigen Zeitpunkt ausschließlich eine Domain der orthodoxen Juden ist, in die Politiker und Richter eingeführt werden müssen.


Die jüdisch-katholischen Sozialisten und Demokraten in der EU und den USA die gerade den Olaf zum Kanzler des besetzen Deutschlands installiert haben, sind für den gewaltsamen Tod jedes Juden und jedes Christen verantwortlich, weil sie systematisch per Mehrheitsbeschluss die Wahrheit der Torah, das Gesetz und die Verfassung Israels und die darin enthaltene Erbregelung ausser Kraft gesetzt haben, um sich des Erbes des Erstgeborenen aus den Toten zu bemächtigen.


Seit 2017 behindert die SPD die freie Religionsausübung von Israel und dem jüdischen Volk und hält den gewaltsamen Konflikt durch Zahlungen und Unterstützung an die PLO, Fatach und sonstige Palästinenser aufrecht, anstatt diese in ihre Schranken zu weisen und daran zu erinnern, dass "Jerusalem" nicht ein einziges Mal im Koran vorkommt.


Sollte die "volle Solidarität" mit Israel nicht wieder ein dummer Spruch bleibt, sollten Olaf vom SPD Verein mit dem militärischen ANTIFA Arm und Annalena von den Soros Grünen ein ordentliches Schreiben an den palästinensischen PLO-Fatach Diktator Abbas aufsetzen, um die Erbschaftsangelegenheit um das Grab Joseph, das Grab Abrahams und den Tempelberg zu klären und endlich die freie Religionsausübung von Israel und den Juden zu gewährleisten, wie es im Grundgesetz garantiert ist.
























291 views0 comments

Comentários


bottom of page