top of page

Herzlichen Glückwunsch Olaf, Frank Walter und allen Brüdern zu 305 Jahren Freimaurerei

Heute vor 305 Jahren, am Heiligen Johannes Tag 24. Juni 1717 wurde die erste offizielle Großloge in London gegründet, die seit 1813 unter dem Namen United Grand Lodge of England und einem sehr interessanten Coat of Arms operiert.

"Höre - Sehe - Schweige" steht auf dem unteren Band in Lateinischer Schrift und "Heilig für Jehovah" in hebräischer Schrift über einer Darstellung der Bundeslade, einer Bezeichnung die dem Yom Kippur Opfer gegeben wurde, welches geschlachtet wurde.


Eingerahmt ist das Bild von geflügelten Wesen mit Rinderhufen, die an die geflügelten Wesen mit einem Menschengesicht aus Hesekiel 1 erinnern.


Nach genauer Betrachtung fallen einem auch die zwei Türme auf, die durch den Zirkel getrennt zu einem Turm werden.


Türme zu bauen und wieder einzureissen gehört mit zu den Aufgaben eines Maurers, sowohl in der Bauwirtschaft, als auch im Weit fortgeschrittenen Bereich des Social Engineering, womit wir beim Thema und der Mutter aller Verschwörungsmythen sind.


Hier noch einmal zu Erinnerung die Rede des ehemaligen Hamburger Bürgermeisters und Freimaurer Bruders Olaf Scholz zum 300. Jahrestag der Freimaurerei 2017

Was waren das für 5 Jahre..der absolute Wahnsinn, was die Architekten unserer Ordnung rausgehauen haben und einen willigen Linken zum Kanzler befördert haben. Der Grandmaster der Ober Lodge in London sitzt dort übrigens seit 1967...

Wenn also gerade alle Linken und Sozialistischen Demokraten rumjammern, dass sie ihre Demokratie verlieren, dann dürfen wir dies auch genauso sehen.. Es ist nicht die Demokratie des Volkes, oder der Bewohner des Landes, sondern die von Freimaurern errichtete Regierungsstruktur über den gesamten Planeten.

Rein gar nichts wurde über die letzten 300 Jahre dem Zufall überlassen, sondern minutiös vorausgeplant.

Denn ein Kind ist uns geboren, ein Sohn uns gegeben, und die Herrschaft ruht auf seiner Schulter; und man nennt seinen Namen: Wunderbarer Ratgeber, starker Held, Vater der Ewigkeit, Fürst des Friedens. Isaiah 9.5

Es werden pro Tag weltweit ca. 250.000 Kinder geboren, ca. 50% männlich. Rund 2,3 Milliarden Menschen glauben an die Bibel die von einem Kind erzählt, welches irgendwann in der Zukunft geboren werden sollte, um die Herrschaft über das 12 Stämme Königreich Israel anzutreten.


1 Mensch = 1 Stein

Er aber sah sie an und sprach: Was ist denn das, was geschrieben steht: »Der Stein, den die Bauleute (die Freimaurer) verworfen haben, der ist zum Eckstein geworden«? Lukas 20.17

Christen glauben das dieser Eckstein "Jesus Christus" ist, der vor 2022 Jahren in Bethlehem geboren wurde, einen Anspruch den das jüdische Volk seit 2022 Jahren ablehnt.


Neben dem Ben David kennt die Hebräische Schrift den Ben Josef.

Und er hatte noch einen anderen Traum, auch den erzählte er seinen Brüdern und sagte: Siehe, noch einen Traum hatte ich, und siehe, die Sonne und der Mond und elf Sterne beugten sich vor mir nieder. Genesis 37.9

Gerade heute am 24.6.2022 erleben wir eine seltene Planetarische Konstellation aller sichtbaren Himmelskörper unseres helio-zentrischen Planetensystems.


Über Jahrhunderte hinweg haben die Sterndeuter, Astrologen und Astronomen den Lauf der himmlischen Objekte verfolgt und die Geburt des Menschensohnes lange vorher berechnet und schon Generationen vor der errechneten Geburt die gesamte Welt für den kommenden Sohn konstruiert.

Im Sinne der Freimaurer und derzeitigen Architekten der Neuen Weltordnung ist der biblische Menschensohn der kommende Weltherrscher auf den sich Papst, Juden, Freimaurer und Banker einigen können, nachdem dieser seine Qualifikationen aus den Heiligen Schriften nachweisen konnte.

Er sprach aber zu ihnen: Dies sind meine Worte, die ich zu euch redete, als ich noch bei euch war, dass alles erfüllt werden muss, was über mich geschrieben steht in dem Gesetz Moses und in den Propheten und Psalmen. Lukas 24.44

Obwohl auf diesem Blog und anderen Veröffentlichungen immer wieder auf dieses Problem hingewiesen wurde, ist den wenigsten Christen die auf die Wiederkunft Jesus warten bewusst, dass der griechische Name "Jesus Christus" an keiner einzigen Stelle in der Torah, den hebräischen Propheten oder Psalm vorkommt.


Die "Eucharistie" als das Symbol für den "Sohn Gottes", ist das eigentliche Zentrum der Kirche, ja des gesamten christlichen Lebens und wird so lange gefeiert, bis der Herr kommt und seinen Platz auf seinem Thron auf dem Berg Zion einnehmen kann, der erst seit dem 7.6.1967 in der Hand des Staates Israel und des jüdischen Volkes ist.


Israel wurde jetzt erst 74 und Jerusalem 55, sehr kurz für die jetzt 3334 jährige Geschichte der Kinder Israels vom Exodus.


Aufgrund des Jahrhunderte alten römisch-katholischen Dogmen und der 1000 jährigen Kontrolle des Heiligen Römischen Reiches Deutscher Nationen über ganz Europa, wurde von Freimaurern in einem "bürgerlichen Experiment in Demokratie" ab 1776 ein rechtlicher Rahmen geschaffen, den wir als Menschenrechte bezeichnen.


Nicht nur theoretisch, sondern auch praktisch muss es einem Menschen möglich sein Recht als "erstgeborener aus den Toten" geltend zu machen, was ausschließlich über das Menschenrecht der Religionsfreiheit möglich ist, was von allen Freimaurer Organisationen immer wieder bestätigt wird.


Nach 305 Jahren sind wohl einige so weit, dass wir verstehen können, dass es einige Rechte gibt, die uns nicht von einer Regierung, der Kirche oder irgendwelchen Freimaurerbrüdern und schon gar nicht von SPD Olaf oder SPD Frank Walter gegeben werden, sondern wir mit diesen Rechten geboren werden.


Diese unveräußerliche Menschenwürde wird uns vom Schöpfer aller Dinge, dem Gott Abraham, Isaak und Jakobs per Geburt verliehen, einer Erkenntnis die sich noch nicht überall auf der Welt durchgesetzt hat.

Die linken radikalen Auswüchse falsch verstandener Menschenrechte, die auf die geistlosen materialistischen und fleischlichen Begierden des Menschen abzielen wurden in dieser Era durch die Medien verbreitet und geschürt.

und es verführt die, welche auf der Erde wohnen, wegen der Zeichen, die vor dem Tier zu tun ihm gegeben wurde, und es sagt denen, die auf der Erde wohnen, dem Tier, das die Wunde des Schwertes hat und ⟨wieder⟩ lebendig geworden ist, ein BILD zu machen. Offenbarung 13.14

Mit dem 305 Geburtstag der Freimauererei mit besonderer Planeten Konstallation wird das BILD 70 Jahre alt. Axel Springer war Logenbruder von Olaf und Frank Walter und hatte sich 1957 kurz mal selbst für den wiederkehrenden Messias gehalten.


Auf jeden Fall wurde Axel auserkoren, um die Zionisten Zeitung von Theodor Herzl "die Welt" weiterzuführen und die Deutschen mit BILD unten zu halten, erm zu unterhalten.


Mehr davon von Juri.



PS.. die Knesset hat die IHRA Definition von Antisemitismus akzeptiert.



616 views0 comments

Comments


bottom of page