Offener Brief an Uwe Becker, Vorstand Deutsch-Israelische Gesellschaft & Bürgermeister FFM

Nachdem ich am 6.9.2018 Final Settlement Urteile u.a. über Angela Merkel, Papst Franziskus, Präsident Reuven Rivlin erstellt und diese an David De Rotschild geschickt hatte, war für uns die Frage... WANN? und vor allem WIE? kommt eine Reaktion, nachdem ich schon 3 Jahre als Priester nach der Ordnung Melchizedek tätig war und seit dem 1.5.2018 diesen schicken Flyer nutze.

Am 24.9.2018 wurde "die rote Kriegsrolle - DSGVO" veröffentlicht und einen Tag später am 25.9.2018 wurde Volker Kauder als Fraktionsvorsitzender der CDU und rechte Hand von Angela Merkel durch den Katholiken Ralph Brinkhaus ersetzt, der aus der Nachbarschaft von Harsewinkel kommt.


Nach einem Besuch im Vatikan am 22.1.2019 und dem Besuch der Münchner Sicherheitskonferenz im Februar, erhielt auch der von uns abgerechnete Friedrich Merz diesen schicken Flyer mit unserer Forderung Frieden in Zion zu schließen.

Schon am 4.2.2019 hatte Papst Franziskus in Abu Dhabi HUMAN FRATERNITY unterzeichnet.


Am 8.4.2019 wurde Uwe Becker Antisemitismus Beauftragter des Landes Hessens und später im Jahr Präsident der Deutsch Israelischen Gesellschaft, für die Uwe Becker dann das Patent auf das Logo registrierte, welches im Mai 2020 eingetragen wurde.


Irgendwann haben dann mehrere Personen ein Schreiben von einer Rechtsanwaltskanzlei in München bekommen, was durch viele Briefe von Mitgliedern der Erbengemeinschaft Jakob e.V. dazu führte, das Uwe Becker selbst schrieb und zu einer Klärung über die Nutzung des Logos kommen möchte.

Das passt sehr gut zusammen, da mir ein Klärung mit den Individuen zustehen, die nicht nur den Flyer, sondern auch Final Settlement Urteile bekommen haben und beste Kontakte zu Uwe Becker pflegen.


Brief gelesen und kommentiert:


Brief wie abgeschickt




Der heutige 3.6.2021 ist Fronleichnam und gesetzlicher Feiertag nur in Baden-Württemberg, Bayern, Hessen, NRW, Rheinland-Pfalz, Saarland sowie regional in Sachsen, Thüringen.

Seit meiner Geburt zu Fronleichnam am 25.5.1967 ist das Eucharisticum Mysterium zur Feier der Verehrung der Eucharistie die Mitte des gesamten Lebens der Kirche.

als aber die Fülle der Zeit kam, sandte Gott seinen Sohn, geboren von einer Frau, geboren unter ⟨dem⟩ Gesetz, damit er die loskaufte ⟨, die⟩ unter ⟨dem⟩ Gesetz ⟨waren⟩, damit wir die Sohnschaft empfingen. Galater 4.4-5

Es war Juliana von Lüttich die durch Träume von einem beleckten Mond den Papst dazu brachte Fronleichnam als Kirchenfest 1264 zu installieren.


Da Jesus Christus am 40. Tag seiner Auferstehung in den Himmel aufgenommen wurde, überlegten sich Theologen, Gläubige und Kirchenvertreter über Jahrhunderte "Wie genau kommt Jesus wieder?" und vor allem.. "Wie kann man am Ende der Tage den wahren erstgeborenen aus den Toten erkennen?"

Denn zu welchem der Engel hat er jemals gesagt: »Mein Sohn bist du, ich habe dich heute gezeugt«?, und wiederum: »Ich werde ihm Vater und er wird mir Sohn sein«? Wenn er aber den Erstgeborenen wieder in den Erdkreis einführt, spricht er: »Und alle Engel Gottes sollen ihn anbeten!« Hebräer 1.5-6

Der "Erstgeborene" MUSS erneute geboren werden, woran eben Fronleichnam erinnerte, bis am der Geburtstag des erstgeborenen aus den Toten auf den 25.5.67 festgelegt wurde, welcher im Hebräischen Kalender das zweite Passah war, 21 Tage vor dem historischen ersten freien Shavuotfest am 14.6.1967 in Jerusalem.

Während Donald Trump 777 Tage alt war als Israel 77 Tage war, wurde Donald Trump an diesem historischen Shavuot 21 (7+7+7)


Der 25.5.1967 ist ein "Wunderdatum" und wurde durch Sonne, Mond und Sterne vorherberechnet.

Und er hatte noch einen anderen Traum, auch den erzählte er seinen Brüdern und sagte: Siehe, noch einen Traum hatte ich, und siehe, die Sonne und der Mond und elf Sterne beugten sich vor mir nieder. Genesis 37.9

Alle 19 Jahre ist der römische 25.5 gleichzeitig der 6/7 Siwan und Shavuot im Hebräischen Kalender. Shavuot ist der Geburts- und Sterbetag von König David.


Die letzte Kalendergleiche war der 25.5.15 im Jahr 5775.


Vom 25.12. (Sonne) bis 25.5. (Mond) sind es 5 Monate und vom 25.5 bis zum 25.12. 7 Monate. In dem Sonnen-Mond Stand ist das Jahr 5775 seit Erschaffung der Welt und dem Tag 4 §eingebaut".


Das gregorianische Gründungsdatum Israels vom 14.5. ist das julianische 25.5.


70 Jahre Israel vom 14.5.1948 - 14.5.2018 sind exakt 25567 Tage

denn ich bin Israels Vater und Ephraim ist mein erstgeborener Sohn. Jeremiah 31.9 LUT 2017

Die Encyklika UT UNUM SINT vom 25.5.1995 weist im 5. Absatz auf die Vereinigung zwischen Ephraim und Judah hin und zitiert aus Hesekiel 37.16-28


So spricht der Herr, HERR: Siehe, ich nehme das Holz Josefs, das in der Hand Ephraims ist, und die Stämme Israels, seine Gefährten; und ich lege auf es das Holz Judas und mache sie zu einem Holz, sodass sie eins werden in meiner Hand. Hesekiel 37.19

Als Katholik sollte es Uwe Becker eine Ehre sein dem Sohn zu dienen und die gestellten Aufgaben im Brief in kürzester Zeit zu erledigen.


Kleiner Nachtrag...


Nach 777 Tagen Melchizedek vom 25.5.2015 - 9.7.2017 hatte ich dazu einen Artikel veröffentlicht, der auf https://www.zion5777.com/post/777-tage-melchizedek-was-ist-mit-ephraim zu finden ist.


Am 25.5.2019 - einen Tag vor der EU Wahl - erklärte ich, wieso die EU schon jetzt einen neuen Besitzer hat, es also keine Rolle spielt wer gewählt wird. 777 Tage später am 9.7.2021 wird nun der 11. Präsident von Israel Isaac Herzog von der Jewish Agency in sein Amt eingeschworen.


Die Jewish Agency wurde auf dem 16. Zionistenkongress am 11.8.1929 geschaffen, 6 Monate nach der Erschaffung des Königreiches Vatikanstadt durch Mussolini und auf den Tag 10 Jahre nach der Verabschiedung der Weimarer Verfassung vom 11.8.1919 die bis heute im GG Art. 140 verankert ist.


Da per Gesetz vom 11.8.1919 Religionsgesellschaften ihre Ämter ohne Mitwirkung des Staates oder Gemeinde festlegen, ist meine Übernahme der Hauptverantwortung des Heiligen Stuhls nicht nur legal, sondern auch für die noch immer besetzte BRD der einzige rechtlich und gesetzlich mögliche Weg zurück in die Weltgemeinschaft der freien Nationen.


Wer noch keine EPHI-ID besitzt ist eingeladen sich der Nation Ephraim anzuschließen, um endlich den in der Bibel verheißenen Neuen Bund zwischen Israel (das sind wir) und dem jüdischen Volk zu schließen.


Besuche Zion5777.com und hol Dir Deine EPHI-ID